datenverdrahten.de

Webpräsenz von Dr. Thomas Meinike
<Autor_Entwickler_Lehrender/>

Startseite

Willkommen auf dieser Website!

Nachricht vom 01.03.2019

XML-Nerds in Halle: Es begann am 26.02. mit einem Zufallsfund auf Twitter, der mich auf die vom 25.02. bis 01.03.2019 in Halle veranstaltete »Winter School Digitale Editionen« aufmerksam machte. Die so genannten Digital Humanities (DH) sind mir durchaus bekannt, insbesondere durch die dort erfolgende Nutzung der XML-basierten Text Encoding Initiative (TEI) zur Erfassung und Auszeichnung von im weitesten Sinne geisteswissenschaftlichen Werken. Nach Rückfrage bei Prof. Patrick Sahle, einem der Veranstalter vom Institut für Dokumentologie und Editorik (IDE) – allein dieser Name ist schon großartig, habe ich mich am späten Nachmittag spontan zum letzten Vortrag des Tages in einen Tagungsraum der Leopoldina begeben. Dort befassten sich die Teilnehmenden die ganze Woche lang produktiv mit der Syntax von TEI sowie angrenzenden Technologien wie XSLT, XPath, Datenbanken usw.

Das zu sehen war schon sehr beeindruckend und noch erstaunlicher war zu erfahren, dass es in Halle eine kleine, aber feine DH-Szene mit regelmäßigen Stammtischen gibt. An diesem Abend fand direkt ein solcher statt und ich durfte am Fachsimpeln von u. a. Historikern teilhaben. Auch sehr erfreulich für mögliche wissenschaftliche Kooperation ist die relativ neue Arbeitsgruppe »eHumanities« im Bereich Informatik der Uni Halle. Am 28.02. gab es noch einen bemerkenswerten öffentlichen Abendvortrag zu »DER STURM« als digitale Edition. Die Referentin Marjam Trautmann berichtete über das im Rahmen ihrer Masterarbeit initiierte Projekt. Auch hier zeigte sich wieder der furchtlose Umgang mit XML & Co. in diesen Fachdisziplinen. Danach gab es nochmals einen geselligen Abend mit Heimvorteil. Danke an Dr. Torsten Roeder et al. für die mir als Zaungast gewährten Einblicke und die Vorfreude auf weitere #DHAL-Stammtische!

> Aktuelle Nachrichten ...